Uni-Potsdam Physik - Uni-Potsdam
Photonik - Physik - Uni-Potsdam
Photonik

zurück   Kohärente Kopplung

Ziel:

Die 25 unabhängigen Laser eines Barrens zu kohärenter Emission bringen.

Zweck:

Leistungsskalierung von Halbleiter-Lasern ohne Einbuße an Strahlqualität.

Mittel:

Externer Resonator mit resonatorinterner diffraktiver Optik

Ansatz:

Diffraktive Optik erzeugt 25 identische Kopien des vom Auskoppler zurückkommenden Lichts, die jede für sich aber mit fester Phasenbeziehung verstärkt werden und sich deshalb wieder zu einem Strahl vereinigen lassen.


Resonator




Ergebnisse

  • Design und Aufbau eines Kopplungsresonators
  • Nachweis der Kopplung 25 Lasern
  • kohärenter Laserbetrieb
  • M2 60 (Verbesserung um Faktor 40.)


Danilo Skoczowsky